Wir über uns


Am 09. Mai 2004 wurde die Partnerschaft zwischen der Pfarrei Erfenbach und der Pfarrei Nkanka im Südwesten Ruandas besiegelt. Mehr als 6000 Kilometer Entfernung und eine fremde Sprache machten den Start nicht einfach, aber diese Hürden wurden problemlos überwunden und so sind inzwischen aus Partnern Freunde geworden.

Nkanka gehört zur Diözese Cyangugu, der Partnerdiözese von Speyer. Die Pfarrei wurde 1975 gegründet. Etwa die Hälfte der rund 67 000 Einwohner sind Katholiken. Auch die Inseln Nkombo, Ishywa und Gihaya im Kivusee gehörten zu dieser Zeit zur Pfarrei Nkanka.

Im August 2016 wurde die Insel Nkombo mit den Nachbarinseln Ishywa und Gihaya von Nkanka gelöst und zur eigenständigen Pfarrei ernannt. Da eine Trennung von den Freunden auf dem Eiland für die Mitglieder des Partnerschaftskreises nicht vorstellbar war, hat man hier auch spontan die Partnerschaft übernommen.

Nur ein winziger Fleck. Ruanda ist eines der kleinsten Länder Afrikas, aber mitunter am dichtesten besiedelt.

Der Bezirk Rusizi im äußersten Südwesten Ruandas mit unseren Partnergemeinden Nkanka und Nkombo
Ruanda
Nkombo
Nkanka
Rusizi DR Kongo Kivu-See
Gihaya
Ishywa