Tierzucht

Regelmäßig werden an Familien mit Kindern und alte, alleinstehende und bedürftige Menschen Ziegen, Schweine oder Kühe, sowie Hühner und Kaninchen für den Aufbau einer kleinen Tierzucht verteilt. Ziele sind die Erwirtschaftung eines Einkommens sowie eine bessere Versorgungsmöglichkeit der Familie. Nebenbei lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen.

nach oben

Der Nachwuchs wird teilweise an bedürftige Nachbarn weitergegeben und auf dem Markt verkauft, um weitere Lebensmittel hinzukaufen zu können.
Verteilung von Ziegen und Schweinen
Durch das Kuhzucht-Projekt der Kolpingfamilie konnten schon einige Familien mit Nachwuchs versorgt werden.
Hühnerzucht auf Nkombo. Es gibt Fleischhühner und Legehennen. Die Eier sorgen für Nahrung und können auf dem Markt verkauft werden
Junge Kaninchenzüchter.