Besuch in Ruanda


Nach drei Jahren Partnerschaft war es höchste Zeit für einen Besuch in Nkanka. Eine Delegation von Erfenbach macht sich im Oktober auf den Weg nach Ruanda. Die Begegnungen in der Partnerpfarrei übertreffen alle Erwartungen.

Die Gruppe wird herzlich in Nkanka aufgenommen

Christoph und die Pfarrer im Gespräch

Pfarrer Sonntag wird von Pfarrer Fèlicien zum ruandischen Krieger ernannt

Der Tanz des Kriegers

Deutsch-ruandische Weggefährten

Noch etwas skeptisch über den unerwarteten Besuch

nach oben

Die Schar der Kinder wird immer größer, wenn ein „Umuzungu“ auftaucht


Begegnung mit den Kindern im Waisenhaus Rwaza

Wiedersehen mit Apollinaire an der Uni in Butare

Gruppenfoto mit den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates von Nkanka